Wissenschaftliche Veranstaltungen in der DPG-AG 2022

für Mitglieder, Ausbildungsteilnehmer und angemeldete Gäste des IPHD

Termine: jeden dritten Donnerstag im Monat. Einladungen erfolgen schriftlich.

Zeit: 20:30-22:00, Versammlungsraum 1, IPHD

Anfrage zur Anmeldung: Mail an das Sekretariat

 

9. April

Besuch des Symposiums der Prinzhornsammlung:

Aspekte von Leben und Werk Hans Prinzhorns. Von besonderem Interesse sind dabei das Buch von Charlie English „The Gallery of Miracles & Madness – Insanity, Art & Hitler`s first Mass-Murder Programme“ und ein Panel mit Raimund Rumpeltes, in dem Einblick in die aktuelle Forschung um Hans Prinzhorn und sein Buch „Bildnerei der Geisteskranken“ gegeben wird.

Veranstaltungsort: Stadtbücherei Heidelberg

5. Mai

Dr. med. Isolde Böhme

Schwierigkeiten der Supervision und deren Überwindung am Beispiel des geglückten Abschlusses einer scheinbar „unendlichen“ Ausbildung.

23. Juni

Ethik Abend mit Regine Schmidt und Astrid Gabriel

Redekur oder Schweigen? Zum Umgang mit ethischen Fragen (Teil 2)

22./23. Juli

FÄLLT AUS!!

Dr. phil. Dipl.-Psych. Gisela Zemsch

Psychoanalytische Ausbildungssupervision

23./24. September

FÄLLT AUS!!

Mag. Dr. Esther Hutfless:

Gender und Psychoanalyse - incl. Workshop

20. Oktober

Dr.phil. Helmut Wetzel

Mehrgenerationenperspektive

Impuls für einen Gedankenaustausch zur deutschen Geschichte in der Familie, zu den Auswirkungen von Holocaust und Naziherrschaft und zur Dynamik familiärer Erinnerung ist der Film „2 oder 3 Dinge, die ich von ihm weiß“ von Malte Ludin

16. November

Geschäftliche Sitzung

01. Dezember

Weihnachtsfeier

 

Die Veranstaltungen der DPG-Arbeitsgruppe Heidelberg sind nur deren Mitgliedern und eingeladenen Gästen zugänglich.

Kontakt

Institut für Psychoanalyse Heidelberg der DPG (IPHD)
Bergheimer Straße 153
69115 Heidelberg
Telefon 06221.6509941
Telefax 06221.6509951
info‎@‎iphd.de

Folgen Sie uns bei Facebook

Anfahrtsplanung mit Google Maps